AECdisc® Potenzialanalyse

Methodik & Verfahren

Die AECdisc® Potenzialanalyse basiert auf der Entwicklung der amerikanischen Cleaver Company und der AECdisc® Methodik, die in Frankreich entwickelt wurde.

Innerhalb der vergangenen 30 Jahre wurden weltweit mehrere Millionen Analysen über ein speziell entwickeltes Programm erstellt. Die Erhebung basiert auf einem von Psychologen entwickelten Online-Fragebogen, für dessen Beantwortung etwa 20 bis 25 Minuten Zeit benötigt werden.

Die Antworten auf dem Fragebogen werden dazu verwendet, die unterschiedlichen Ausprägungen und Verhaltensweisen zu analysieren.
Dazu wird zwischen einem sogenannten natürlichen und einem angepassten Verhalten unterschieden.
Die reine Betrachtung der Persönlichkeit – bestehend aus Verhaltenspräferenzen und Motivationsfaktoren – kann als Ist-Analyse bezeichnet werden.

Neben der Persönlichkeit besteht die Möglichkeit, ein verhaltensrelevantes Arbeitsstellenprofil zu erstellen.
Damit verknüpfen wir die Anforderungen der Organisation mit den Talenten der Person.
Ziel ist es dabei, sowohl im Rahmen der Personalauswahl als auch in der Personalentwicklung den Wohlfühlfaktor des Mitarbeiters in Aufgabe und Stelle zu ermitteln.

Spezifizierte Analyseversionen wie zum Beispiel für den Vertrieb sind zusätzlich verfügbar.

Beschreibung und Nutzen von Potenzialanalysen

Potenzialanalysen liefern strukturierte Informationen zu Fragen nach der Fähigkeit und Motivation von Mitarbeitern. In der Praxis werden sie auch oft als Persönlichkeitstest bezeichnet.
Eingesetzt werden Potenzialanalysen zum Beispiel in der Personalauswahl,

Personalentwicklung oder in Assesment Centern für Führungskräfte oder 

Vertriebsmitarbeiter.

Sich mit der Persönlichkeit eines Menschen zu beschäftigen, ist ein Blick hinter den Vorhang von Gedanken und Gefühlen. Es ist die Reise zu den Motiven und Wertvorstellungen eines Mitarbeiters, bei der zentrale Fragen gestellt werden:
Was treibt ihn an? Welche Motive und Werte bestimmen sein Handeln?
Was gibt ihm Energie und Motivation?

Das Instrument der Potenzialanalyse bildet die Persönlichkeitsstruktur von Mitarbeitern oder Bewerbern ab und zeigt deren Talente und Fähigkeiten. So kann eine gezielte Personalentwicklung, Teambildung

oder Personalauswahl in Unternehmen betrieben werden.

Bei Verfahren zur Personalauswahl werden zum Beispiel Soll-Profile erarbeitet und die Persönlichkeit der Bewerber mit den Profilen verglichen. So wird die Trefferquote eines passenden Bewerbers erhöht und das Risiko von Fehleinstellungen minimiert.

In der Personalentwicklung können die Diagnostikinstrumente wie AECdisc® die Entwicklung der fachlichen Fähigkeiten ergänzen.

Laden Sie sich hier ein Muster

der AECdisc® Potenzialanalyse

herunter.

"Ich bin sehr dankbar für die gewonnen Erkenntnisse aus der Analyse. Meine Fragen wurden beantwortet und ich konnte meine Prioritäten neu setzen."

Peter

Kontakt

Markus Herbst
Druidenweg 12

D-91320 Ebermannstadt

markusherbst@markusherbst.de

  • Facebook Social Icon
  • Instagram